Category Archives: Wettbewerbsrecht

Angaben zum Unternehmen bei Online-Werbung

5. Oktober 2017

Bei Werbung sind unter bestimmten Voraussetzungen Angaben  zum Unternehmen erforderlich, ggf. auch zu dritten Unternehmen, für deren Angebote geworben wird. Für Online-Werbung ergibt sich daraus Handlungsbedarf insbesondere bei Werbung auf Plattformen Dritter und bei Werbung für Produkte Dritter. Der Artikel gibt einen Überblick, in welchen Fällen welche Angaben erforderlich sind.
Continue reading

BGH zur Haftung für Links – wie Risiken reduziert werden können

7. Juli 2016

In einem vom Bundesgerichtshof mit Urteil vom 18. Juni 2015 (AZ: I ZR 74/14) entschiedenen Fall ging es um die Frage der Haftung eines Websitebetreibers für die Verlinkung eines fremden Informationsangebots. Dieses Informationsangebot enthielt wettbewerbswidrige Inhalte.  Das Urteil präzisiert die bisherige Rechtsprechung zur Haftung des Linksetzenden für fremde wettbewerbswidrige Inhalte und gibt eine gute Orientierung dazu, wie Risiken reduziert werden können.
Continue reading

Werbung mit Selbstverständlichkeiten

19. April 2016

Auf den ersten Blick überraschend: auch Werbung mit objektiv richtigen Tatsachen kann irreführend und damit unzulässig sein.

Sind besondere Produkteigenschaften nicht vorhanden oder konkurrierende Produkte letztlich austauschbar, ist die Versuchung für Anbieter groß, Selbstverständlichkeiten werblich so herauszustellen, als handele es sich dabei um etwas Besonderes. Continue reading

Werbung mit Rabatten

28. März 2014

Bei der Werbung mit Rabatten gibt es eine Reihe von Spielregeln zu beachten. Nachstehend geben wir einen Überblick über die wesentlichen Vorgaben. Auf eine Darstellung der Einzelheiten wird vorliegend verzichtet. Die Betrachtung bezieht sich auf den Rabatt in Form des Preisnachlasses (statt in Form von Zugaben oder Geschenken – für Rabatte dieser Art gelten weitere Besonderheiten) Continue reading